Finnelauf > News > News Details

Ergebnisse

Ergebnisse 40. Finnelauf 2019

Zur den Ergebnissen des 33. Finnelauf

Informationen

Anmeldung, Zeitnahme, Startzeiten, Strecken, Gebühren

Finnelauf Informationen

News

Presse: Auf nach Tauhardt zum 37. Finnelauf!

21.04.2016

Am Samstag, den 30. April 2016, findet zum 37. Mal der Finnelauf auf dem Sportplatz in Tauhardt statt. Die SG Finne Billroda lädt alle Profis, Laufenthusiasten, Hobbyrunner, Anfänger, Walker, Wanderer, Schüler, Kinder, Familien, Fans und Naturfreunde zu einem vielseitigen Event ein.

11. Schulstaffellauf
Bereits um 9 Uhr startet für die jungen Nachwuchsläufer – natürlich erst nach dem gemeinsamen Frühsport - der 11. Schulstaffellauf. Jede Staffel besteht aus 8 Schülern einer jeweiligen Grundschule, sie kämpfen um den Mannschaftssieg. Laut wird es, wenn der Startschuss fällt und Eltern sowie Lehrer am Streckenrand lauthals mitfiebern. Es ist nicht zuletzt der Schulpokal, der jeden jungen Läufer zu Höchstleistungen anspornt. Schließlich gilt es, den Wanderpokal in die eigene Schule zu holen. Zusätzlich erhalten die Läuferinnen und Läufer der Staffelsieger 1 – 3 eine Medaille. Allen Teilnehmern winken am Ende eine Teilnahmeurkunde, ein T-Shirt zur Erinnerung an den Finnelauf und ein Team-Überraschungspreis.

Finnelauf für die ganze Familie
Doch das Finnelaufwochenende bietet nicht nur etwas für die Schülerinnen und Schüler. In den vergangenen Jahren hat sich der Lauf zu einem Sportwochenende für die ganze Familie entwickelt. Auch in diesem Jahr wird wieder einiges geboten:

Neben den traditionellen Laufstrecken sind auch das Kinderwandern, der Bambinilauf sowie die Nordic Walking-Strecken stets gefragt. Um 10 Uhr fällt der Startschuss für das Kinder- und Erwachsenenwandern durch den Rastenberger Forst. Während der Wanderung erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um das Thema Wald. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass die Wanderung dank kleiner Herausforderungen unterwegs nie langweilig wird.

Der Bambinilauf richtet sich an die ganz Kleinen unter den Nachwuchsläufern (3-7 Jahre). Auf einer Strecke von rund 600 Metern können die Kinder ihre Kräfte messen und beweisen, wer der oder die Schnellste ist. Das bringt sicher auch Meister Fuchs ganz schön aus der Puste, der den Lauf anführt.

Wer danach noch nicht am Ende seiner Kräfte ist, der kann sich die Zeit mit kreativen Ideen an der Bastelstraße, auf der Hüpfburg oder beim Kinderschminken vertreiben. Eines darf da natürlich nicht fehlen: Nudeln mit Tomatensoße, Gegrilltes oder Erbensuppe bringen die nötige Stärkung. Ein besonderes Highlight bieten in jedem Jahr auch die Kuchenfrauen: In diesem Jahr wollen sie die magische Grenze von 100 verschiedenen Sorten Kuchen erreichen – natürlich selbstgebacken!

Alle Läufe auf einen Blick:
9.00 Uhr: Schulstaffellauf
10.00 Uhr: Wandern/Kinderwandern
10.05 Uhr: 2 km-Lauf
10.10 Uhr: 25 km-Lauf
10.25 Uhr: 5,5 km / 11 km Nordic Walking
10.25 Uhr: 5,5 km-Lauf
10.27 Uhr: Bambini-Lauf
10.40 Uhr: 12,5 km-Lauf

Die anspruchsvolle 12,5 km-Strecke wird jedes Jahr von „Profiläufern“ als Vorbereitung auf den Rennsteiglauf genutzt. Aber auch Hobbyläufer und Laufanfänger kommen auf ihre Kosten. Bei dem Bodenbelag handelt es sich um überwiegend befestigten Waldboden und Schotterwege.

Zeitnahme
Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mittels Chip, der am Schuh befestigt wird. Ohne diesen Chip ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Er kann für 5 Euro vom Veranstalter gemietet werden. Natürlich wird die Leihgebühr nach Rückgabe des Chips erstattet.

Meldungen
Die Online-Anmeldung ist der einfachste Weg zur Teilnahme am 37. Finnelauf. Auf der Internetseite des Finnelaufs unter www.finnelauf.de werden sowohl Formulare für Einzelanmeldungen als auch für Gruppen bzw. Vereine bereitgestellt. Meldeschluss ist der 24. April 2016. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor Wettkampfbeginn gegen eine Gebühr von 2,00 EUR (zzgl. zur Startgebühr) auf dem Sportplatz in Tauhardt möglich.

Rahmenprogramm
Das Rahmenprogramm zum Finnelaufevent startet bereits am Freitag, den 29. April 2016 um 20 Uhr. Reisefreunde können auf den Vortrag von Johanna und Dietmar Görbig gespannt sein, die mit dem Fahrrad rund um die Nordsee unterwegs waren. „Von den Shetlands bis Norwegen durch sieben Länder“ nimmt Sie mit auf eine erlebnisreiche Reise.

von Anna-Lena Dietrich

Zurück